Ärzte
in Erfurt auf jameda

Mannschaftsarzt der Basketballmannschaft
Rockets

Kooperationspartner des Olympiastützpunktes Thüringen

 

Die Philosophie


Es ist unser Ziel, die Erfahrungen aus der sportmedizinischen Betreuung von Hochleistungssportlern all unseren Patienten zur Verfügung zu stellen.
Im Leistungssport wollen Sportler nach Verletzungen oder Überlastungen so rasch wie möglich wieder ihre volle Leistungsfähigkeit erreichen. Dies kann nur durch hohe Qualität im medizinischen Handeln erreicht werden. Alle unsere Patienten profitieren von den neuesten sportmedizinischen Erkenntnissen und können diese qualitätsorientierte Behandlung erhalten.

 

Die Philosophie


Es ist unser Ziel, die Erfahrungen aus der sportmedizinischen Betreuung von Hochleistungssportlern all unseren Patienten zur Verfügung zu stellen.
Im Leistungssport wollen Sportler nach Verletzungen oder Überlastungen so rasch wie möglich wieder ihre volle Leistungsfähigkeit erreichen. Dies kann nur durch hohe Qualität im medizinischen Handeln erreicht werden. Alle unsere Patienten profitieren von den neuesten sportmedizinischen Erkenntnissen und können diese qualitätsorientierte Behandlung erhalten.

20 Jahre Sportmedizin


Seit zwei Dekaden betreut Dr. Lutz Profis und Amateure aus nahezu allen Sportarten – vom Hobbyläufer über den Profifußballer bis hin zum international erfolgreichen Radfahrer, Wintersportler oder Tennisprofi. In dieser Zeit konnte er entsprechendes medizinisches Spezialwissen sammeln: Gerade in der Sportmedizin ist die genau Diagnose entscheidend, nur dadurch ist eine gezielte Therapie und Belastungssteuerung möglich. Bei weiterfühnden Fragen steht ein regionales und nationales medizinisches Netzwerk zur Verfügung: Patienten können stets dem jeweils passend qualifizierten Kollegen überwiesen werden.

Leistung für den Leistungssport


Hier hat sich Dr. Lutz längst einen überregionalen Ruf erarbeitet: Zahlreiche Sportler regional und national vertrauen auf sein Können, schätzen seine Erfahrung und die Möglichkeit, auch wenig verbreitete Therapien zu nutzen. Unter den Klienten sind olympische und paralympische Einzel- und Mannschaftssportler, von denen viele im internationalen Rampenlicht stehen – die Feier zur Eröffnung der Praxis 2014 beehrten die Trägerinnen und Träger von über 100 Olympischen Goldmedaillen und Weltmeistertiteln. Für sie alle zählt wie für jeden Patienten, schnell und nachhaltig wieder voll leistungsfähig zu sein.

20 Jahre Sportmedizin

Leistung für den Leistungssport



Seit zwei Dekaden betreut Dr. Lutz Profis und Amateure aus nahezu allen Sportarten – vom Hobbyläufer über den Profifußballer bis hin zum international erfolgreichen Radfahrer, Wintersportler oder Tennisprofi. In dieser Zeit konnte er entsprechendes medizinisches Spezialwissen sammeln: Gerade in der Sportmedizin ist die genau Diagnose entscheidend, nur dadurch ist eine gezielte Therapie und Belastungssteuerung möglich. Bei weiterfühnden Fragen steht ein regionales und nationales medizinisches Netzwerk zur Verfügung: Patienten können stets dem jeweils passend qualifizierten Kollegen überwiesen werden.

Hier hat sich Dr. Lutz längst einen überregionalen Ruf erarbeitet: Zahlreiche Sportler regional und national vertrauen auf sein Können, schätzen seine Erfahrung und die Möglichkeit, auch wenig verbreitete Therapien zu nutzen. Unter den Klienten sind olympische und paralympische Einzel- und Mannschaftssportler, von denen viele im internationalen Rampenlicht stehen – die Feier zur Eröffnung der Praxis 2014 beehrten die Trägerinnen und Träger von über 100 Olympischen Goldmedaillen und Weltmeistertiteln. Für sie alle zählt wie für jeden Patienten, schnell und nachhaltig wieder voll leistungsfähig zu sein.

 

Basketballmannschaft Rockets
(1. Bundesliga)


Als leitender Mannschaftsarzt trägt Dr. Lutz nach dem Aufstieg in die 1. Basketball Bundesliga maßgeblich zur weiteren Professionalisierung der medizinischen Versorgung des Teams bei. Dabei stehen in dieser hochintensiven Ballsportart nicht nur die Behandlung und Therapie von akuten Verletzungen auf der Tagesordnung, sondern auch diverse Präventionsuntersuchungen sowie die gesamte Koordination aller medizinisch-therapeutischen Maßnahmen.

Team Pechstein


Für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea hat die fünffache Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein ein Privatteam gegründet: Zum „Team Pechstein – The Internationals 2018“ gehört neben Alexander Waagenes (Norwegen), Sandor Bence Dekany (Ungarn), Junya Miwa (Japan) sowie ihrem renommierten Trainer Peter Mueller (USA) auch Dr. Lutz als Mannschaftsarzt.

Olympiastützpunkt Erfurt


Unter dem Dach des Landessportbundes Thüringen e. V. (LSBT) trainieren hier verschiedenste Sommersportarten auf olympischem Niveau. Zu den Schützlingen von Dr. Lutz, der den Stützpunkt medizinisch betreut, gehören Leichtathleten, Radsportler, Eisschnellläufer sowohl im Seniorenbereich als auch Schüler der renommierten Eliteschule des Sports der Landeshauptstadt, dem Pierre-de-Coubertin-Sportgymnasium Erfurt.

Olympiastützpunkt Oberhof


Oberhof zählt zu den international erfolgreichsten Wintersportzentren. Als Kooperationspartner des Olympiastützpunktes Thüringens betreut Dr. Lutz u.a. die Sportarten Bob, Rodeln, Skeleton, Langlauf, Biathlon, Nordische Kombination und Skisprung.

Mannschaftsarzt der Basketballmannschaft
Oettinger Rockets


Als leitender Mannschaftsarzt trägt Dr. Lutz in nach dem Aufstieg in die 1. Basketball Bundesliga maßgeblich zur weiteren Professionalisierung der medizinischen Versorgung des Teams bei. Dabei stehen in dieser hochintensiven Ballsportart nicht nur die Behandlung und Thearapie von akuten Verletzungen auf der Tagesordnung, sondern auch diverse Präventionsuntersuchungen sowie die gesamte Koordination aller medizinisch- therapeutischen Maßnahmen.

Team Pechstein


Für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea hat die fünffache Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein ein Privatteam gegründet: Zum „Team Pechstein – The Internationals 2018“ gehört neben Alexander Waagenes (Norwegen), Sandor Bence Dekany (Ungarn), Junya Miwa (Japan) sowie ihrem renommierten Trainer Peter Mueller (USA) auch Dr. Lutz als Mannschaftsarzt.

Olympiastützpunkt Erfurt


Unter dem Dach des Landessportbundes Thüringen e. V. (LSBT) trainieren hier verschiedenste Sommersportarten auf olympischem Niveau. Zu den Schützlingen von Dr. Lutz, der den Stützpunkt medizinisch betreut, gehören Leichtathleten, Radsportler, Eisschnellläufer sowohl im Seniorenbereich als auch Schüler der renommierten Eliteschule des Sports der Landeshauptstadt, dem Pierre-de-Coubertin-Sportgymnasium Erfurt.

Olympiastützpunkt Oberhof


Oberhof zählt zu den international erfolgreichsten Wintersportzentren. Als Kooperationspartner des Olympiastützpunktes Thüringens betreut Dr. Lutz u.a. die Sportarten Bob, Rodeln, Skeleton, Langlauf, Biathlon, Nordische Kombination und Skisprung.




 
 

Die Privatpraxis

Dr. med. Gerald Lutz
Friedrich-Ebert-Straße 63
99096 Erfurt
Fon + 49 (0) 361 . 65 45 70 0
E-Mail info@drlutz-Sportmedizin.de

Die Sprechzeiten

Montag8 – 18 Uhr

Dienstag 8 – 15 Uhr

Mittwoch8 – 18 Uhr

Donnerstag8 – 15 Uhr

Freitag8 – 15 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Die Privatpraxis

Dr. Gerald Lutz
Friedrich-Ebert-Straße 63
99096 Erfurt
Fon + 49 (0) 361 . 65 45 70 0
E-Mail info@drlutz-Sportmedizin.de

Die Sprechzeiten

Montag8 – 18 Uhr

Dienstag 8 – 15 Uhr

Mittwoch8 – 18 Uhr

Donnerstag8 – 15 Uhr

Freitag8 – 15 Uhr

und nach Vereinbarung